Sei, WER DU BIST!

Wer bin ich?

Aus meinem puren Überlebenstrieb fing ich an, meine Wahrheit zu suchen. Als ein christlich geprägter Jugendlicher hatte ich die Bibel richtig gut studiert. Doch Vieles war für mich nicht stimmig. Ich suchte in der spirituellen und esoterischen Richtung nach Antworten. Im Buddhismus, im Hinduismus, im Islam und schließlich in der Wissenschaft nach der Wahrheit. Auf dieser Reise, die alles andere als einfach war, bemerkte ich, dass überall Prinzipien wirksam werden – Prinzipien, die hinter Ideologien und Philosophien stecken. Durch das Meditieren und die Hypnose erkannte ich zB das Prinzip hinter dem Beten. Die esoterische (Esoterik bedeutet nach Innen gerichtet) Aufmerksamkeit, dass In sich Gehen gewisse Körperhaltungen, Augenpositionen und innere Haltungen einen Trancezustand bewirken.

Im Laufe der Jahre entwickelte ich immer mehr eigene Methoden um meine Wahrheit zu entdecken und schließlich zu leben.

Das Schauspielern und die Musik haben in meinem Leben die meisten positiven Veränderungen bewirkt. Bis zu meinem 23. Lebensjahr war ich ein hagerer, langer, unsicherer junger Mann. Durch die Schauspiel-Ausbildung merkte ich, wieviel Potenzial noch in mir steckt. Und wie spielerisch ich in unterschiedlichste Rollen steigen kann, die alle in mir als Potenzial angelegt sind oder waren. Dadurch fing ich an, das Prinzip dahinter für meinen persönlichen Erfolg zu nutzen. Als Schauspieler- und Gesangsstudent hatte ich kaum die Präsenz, die Stimme oder das schauspielerische Können um auf großen Bühnen, Hauptrollen zu spielen. Also entwickelte ich eine LebensErfolgsRolle. Mit dieser LebensErfolgsrolle kreierte ich Haltungen, Glaubenssätze und Überzeugungen, die mich ein paar Monate später zu meinen ersten großen, internationalen Engagements im Musicalbereich (Jesus Christ Superstar, We Will Rock You, Hair, Rocky, uvm.) führten.

Ich hatte also verstanden, wie man eine neue LebensRolle designt, trainiert und schließlich lebt – authentisch, weil diese Rolle aus mir heraus und ich in die Rolle hinein gewachsen bin. Wie wir das entwicklungs-psychologisch automatisch machen – wie zB Kinder ihre Eltern nachahmen, nachspielen – bis sie Haltungen – auch Körperhaltungen, Gangart, die Art zu Denken übernehmen.

Wie mich das Singen heilte.

Ich wollte der beste Sänger werden. Anfangs habe ich das Singen als Leistungssport gesehen. Ich bin als Bass-Sänger (das tiefste Fach der männlichen Stimme) aufs Konservatorium gekommen und als Tenor (höchstes männliches Stimmfach) habe ich abgeschlossen. Es hat Jahre gedauert, bis ich meine wahrhaftige, authentische Stimme wieder gefunden habe - meinen Seelenklang. Und ich kann dir sagen, das war ein Glücksmoment der bis heute andauert. Die Stimme ist der Selbstausdruck. Die menschliche Stimme ist eigentlich zum Singen ausgelegt, doch wir beschränken, limitieren uns, und bringen unseren Glanz dadurch nicht zum Ausdruck. Jede Stimme ist einzigartig.  

Zu Beginn fiel es mir wahnsinnig schwer, meine Stimme zu zeigen – somit mein Selbst, oder meine Seele. Je mehr ich meine eigene Wahrheit lebte, desto weniger wollte ich mit einer technisch antrainierten Stimme singen. Ich wollte echt sein. Auf meiner Suche nach der Wahrheit kam ich durch die Hypnose und hypnotischen Sprachmustern zur Sprachwissenschaft, die besagt 7 % unserer Kommunikation geschieht verbal – also mit Worten – 93 % ist Klang, Bedeutung, die wir dem Klang geben, Tonhöhe, Mimik, Gestik. 

Wissenschaftlicher Bericht:

"Wie die DNA durch Schwingung und Wörter neu programmiert wird"

https://bewusst-vegan-froh.de/wissenschaft-beweist-dna-kann-durch-worte-frequenzen-reprogrammiert-werden/

Seit über 15 Jahren schreibe ich meine eigenen Songs. Mit diesen Songs wollte ich die Menschen immer tief berühren und bewegen. Ich bemerkte, dass jedes Wort eine eigene Melodie und Energie hat – also beschäftigte ich mich mit dem Klang. Ich fing an mit Klängen zu meditieren. Klangreisen mit meiner Stimme zu machen, Lobgesänge zu singen - von zarten hauchigen Engelsklängen hin zu teuflisch wirkenden Screams, wie man sie aus Metal-Core-Songs kennt. Ich bemerkte, dass diese Klänge in mir ganz tief sitzende Blockaden auflösten. Daraus fing ich an impulsiv und intuitiv Songs der Heilung zu schreiben. ViKinx 

Die ersten und tiefsten Blockaden erleben wir ja, ohne die passenden Worte dazu zu haben – Wenn man zB als Baby abgelehnt und verletzt wird, hat man noch keine Worte für die Verletzungen und die daraus resultierenden Glaubenssätze und Emotionen.

Aber Klänge – Klänge, die uns Angst machen aber Sicherheit geben, wie der Herzschlag der Mutter, die sanfte beruhigende Stimme der Mutter oder des Vaters, das Schreien der überforderten, verzweifelten, ängstlichen Eltern oder kühle distanzschaffende Stimmklänge.

Klänge wirken ständig. Die Wissenschaft sagt „Alles ist Klang – Alles ist Schwingung“.

Wie ich schon erwähnte, ist einer meiner Stärken die Prinzipien zu verstehen und kreativ zu verbinden. Ich sehe mich als Künstler – und als Künstler ist die Kreativität mein oberstes Gebot. Genau genommen, möchte ich dich daran erinnern, dass auch du Künstler bist. Was macht einen Künstler denn aus? Er kreiert, er erschafft Neues. Und im Neu-Erschaffen finden wir erst die wirkliche Erfüllung – nach dem Prinzip „Folge nicht den ausgetretenen Pfaden, sondern erschaffe deinen eigenen Weg“. Klänge und die eigene Stimme halfen mir also auf ganz tiefer Ebene meinen Seelenklang zu finden und zu leben.

Was bedeutet Heilung für mich?

 

Heil-Sein bedeutet Ganz-Sein (engl.: whole, kommt von holy). Wir bestehen alle aus Licht und Schatten und der Mitte. In die Mitte zu kommen, bedeutet ausgeglichen zu sein, kraftvoll zu sein. Wenn die Blockaden aufgelöst sind, kommt man automatisch in seine Mitte.

Was hat sich dadurch in meinem Leben verändert?

Durch die Schattenarbeit, das Arbeiten an den blinden Flecken meiner Psyche und Seele, habe ich heraus gefunden wer ich wirklich bin. Ich habe erkannt, welche Glaubenssätze und Haltungen ich von meinen Eltern, der Schule, meinem religiösen Umfeld, übernommen habe und was meine wirkliche, authentische Wahrheit ist - Wer ich wirklich bin. Wir haben eine innere Wahrheit. Wir haben einen Sinn für die Wahrheit. Äußere Sinne und innere Sinne. Äußere Sinne sind, sehen, riechen, hören, schmecken und fühlen – die inneren Sinne sind Intuition, Bauchgefühl – Gänsehaut, Aufregung, Weite, Enge. Wir sind deswegen so leicht manipulierbar – von Eltern, Kirche, Staat, Medien, Partner, Freunden – weil wir nicht gelernt haben wie sich die Wahrheit anfühlt. Wir haben nicht gelernt, auf die eigene gefühlte Wahrheit zu vertrauen. DAS hat sich verändert in meinem Leben. Seelenklang Ich weiß wer ich bin und was mein Sinn in diesem Leben ist. Konkret – ich erkenne Lüge und Wahrheit – ob die eigene oder die der anderen. Ich vertraue mir und meinem Leben und dem Leben generell. Ich traue mich, völlig neue Wege zu gehen, mich zu zeigen wie ich bin und genau das möchte ich mit dir teilen. Ich möchte dich dabei unterstützen deine Wahrheit zu erkennen und zu leben.

Verstand oder Seele (Unterbewusstsein)

Unser Unterbewusstsein arbeitet mit 60 Millionen Bits pro Sekunde und unser kognitiver Verstand, dem wir alle so vertrauen, nur mit 35-40 ! Bits pro Sekunde. Mit anderen Worten, wir setzen seit Jahrhunderten aufs falsche Pferd! In deinem Unterbewusstsein sitzt auch deine Kreativität – Der Chef der Kreativität ist der Kreateur! Manche sagen Gott dazu, manche sagen Wahres / Höheres Selbst dazu – ist doch auch egal, Hauptsache ist, du entdeckst und befreist deinen inneren Kreateur – deine Kreativität und dadurch deine Lebensfreude!

Wenn dich meine Story berührt hat, freue ich mich von Herzen darauf, dich kennen zu lernen. Dieser wunderschöne Planet braucht wache Geister, die bewusst ihr Leben und somit diese Welt gestalten. Sodass es weniger Gestalten auf dieser Welt gibt und mehr selbstbewusste Gestalter.

 

Hard Facts über Markus

Markus machte sein Musicaldiplom (Gesang, Schauspiel und Tanz) am Vienna Conservatory und schloss mit Auszeichnung ab. In seiner 18jährigen Bühnenkarriere spielte er etliche Hauptrollen auf den größten Bühnen im deutschsprachigen Raum (Hair, Jesus Christ Superstar, We Will Rock You, Rocky, uvm.)YouTube-Link

Er arbeitete als Dozent für das Fach Songwriting an der Deutschen POP.

Mit seiner „Heartrock“-Band FreiRaum5 gelang es ihm in die Austria Top 40 auf Ö3, auf VIVA und GoTV unter die Top 10 und mit der Single „Welchen Sinn“ in die  iTunes Charts auf Platz1.

Er machte diverse Schulungen, Ausbildungen und Seminare.

Hypnose Practitioner und Hypnose Expert beim ZHI, Leadership- und Executive-Trainerausbildung an der Rock-Academy in Belgien, Alexandertechnik, NLP, spirituelles NLP, Sprechausbildung, Lebens- und Sozialberater, Meditationsausbildung, Hypnoseausbildung, alte spirituelle Rituale, Ashtanga Yoga-Ausbildung, Reiki, schamanischer Heilgesang.

Markus Neugebauer

office@rock-your-soul.com

  • YouTube - Weiß, Kreis,

© Markus Neugebauer 2020